Sushi Costa Rica Manuela Doerr-10

Sushi ohne Rolle

Da Gisella so gerne kocht wie ich, ist ihre Küche natürlich nicht voll funktionsfähig, der Herd ist zum Beispiel defekt. Das stört sie nicht weiter, könnte aber zu einem Problem werden, wenn man Reis kochen möchte für Sushi.

Sushi Costa Rica Manuela Doerr-1
Alles halb so wild, es gibt ja noch den Reiskocher! Schnell haben wir den japanische Spezialreis in den Reiskocher gefüllt. „Manuela, kannst du den Reis weiter machen?“, fragt Fulin mich. Reis weiter machen? Kochen?
Nein, falsch geraten, der Reis muss erst gewaschen werden. Die beiden schauen mich ungläubig an: „Hast du etwas noch nie Reis gekocht?“. Noch nie Reis gekocht zu haben ist wohl ein richtiges Unding, zumindest für die asiatische und costa-ricanische Kultur, in denen Reis zu einem Hauptnahrungsmittel gehört und bei keiner Mahlzeit fehlen darf. „Doch, klar, habe ich. Aber in Deutschland muss man den Reis nicht waschen vor dem Kochen.“

Sushi Costa Rica Manuela Doerr-2Sushi Costa Rica Manuela Doerr-6

Insgesamt lasse ich die Schale 10 Mal halb mit Wasser volllaufen, rühre den Reis um und gieße das weißliche Wasser ab. Das soll übrigens sehr gut für die Haut sein, wie ich erfahren habe. Dann wird der Reis gekocht. Leider funktioniert der Schalter am Reiskocher nicht mehr, aber Gisella kennt das schon und steck gekonnt ein Messer in die Öffnung um den Schalter unten zu halten.

Sushi Costa Rica Manuela Doerr-7
Weiter geht es mit dem Rührei, welches Fulin schon mit braunem Zucker vermengt hat. Schmeckt ziemlich gut, dieses Zuckerei!

Sushi Costa Rica Manuela Doerr-4
Dann noch das ganze Gemüse schälen und klein schnibbeln.

Sushi Costa Rica Manuela Doerr-5
Sushi Costa Rica Manuela Doerr-13

Sushi Costa Rica Manuela Doerr-3

Der Reis ist fertig! Halt, noch nicht ganz. Nun muss er zum Abkühlen und Trocknen noch ordentlich umgerührt werden, was sich bei dieser klebrigen Masse als schwierig gestaltet.
Wir holen uns einen Ventilator und rühren fleißig. „Nicht kneten, sondern immer nur unterheben“, weist Fulin uns hin, „sonst habt ihr Monchi, eine klebrige, feste Masse, aus der in Japan Süßigkeiten hergestellt werden.“ Ein wenig Essig und anderer Spezialessig mit Zucker kommen noch hinzu, wieder weiter rühren. Ich bin erstaunt, dass ich davon am nächsten Tag keinen Muskelkater hatte. Jetzt stellt euch mal vor, jemand macht einen Berg Sushi! Dafür braucht man Hulk.

Sushi Costa Rica Manuela Doerr-8Sushi Costa Rica Manuela Doerr-9
Jetzt aber, den Reis in eine Schale und das Gemüse oben drauf dekorieren, wie ein Schichtsalat. Und wann rollen wir das ganze? Gar nicht! In Japan wird Sushi in den Haushalten so gegessen, gerollt wird nur für Restaurants oder Feiern. Soso!

Sushi Costa Rica Manuela Doerr-10

Geschmeckt hat es auf jeden Fall super gut!

Sushi Costa Rica Manuela Doerr-11
Dazu gab’s noch einen Refresco aus Anananas, braunem Zucker, Eiswürfeln, Wasser und ganz viel Liebe.

Sushi Costa Rica Manuela Doerr-12