Costa Rica-2

Erster Druck – Der Dummy ist da!

Ein kleines Päckchen war meine Begrüßung, als ich von meinem drei Wochen Spanischkurs in Málaga wieder in NRW landete. Eine kurze Pause von der täglichen Arbeit am Buch hatte ich dringend nötig. Ich musste Abstand gewinnen, um das Layout wieder mit neuen Augen zu sehen. Jetzt habe ich mit dem Rotstift einige Korrekturen vorgenommen – es geht auf die Zielgerade zu.
Aber keine Sorge: Als ich drei Wochen lang C1-Niveau Grammatik büffelte, haben andere weiter am Projekt gearbeitet, zum Beispiel die Druckerei. Sie kümmerte sich um die Bestellung von Testbögen des Umschlagpapiers von Fedregoni aus Italien und erstellte mir einen Blinddummy, also ein unbedrucktes Exemplar:

Costa Rica-2

Was bringt so ein Blinddummy?
Ich kann die Haptik des ausgewählten Papiers überprüfen und das Aufschlagverhalten der Bindung testen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meiner Auswahl, lediglich das raue Fedregoni-Papier ließ sich beim Buchbinder nicht so verarbeiten, wie ich mir das gewünscht hatte, sodass ich nun auf eine Alternative umsteigen muss. Schade.
Zum Glück gibt es Dummys, sodass man das vor dem Druck der kompletten Auflage feststellt 🙂

Costa Rica-3

Bisher habe ich Bilder von meinen Skizzen gepostet, jetzt gibt es das erste Bild vom Cover!
Und auch der Titel steht:

Sprachlos studieren – Mein Auslandssemester in Lateinamerika, Costa Rica

Bedruckt ist bisher also nur das Cover, am Innenteil arbeite ich noch, wobei mittlerweile die Fotoauswahl sowie die Typografie feststehen. Lediglich ein Teil des Textes befindet sich noch im Lektorat und sobald er zurück ist, werde ich ihn setzen, umbrechen und ein paar Feinheiten einbauen.

Welche Feinheiten?
Lasst euch überraschen 🙂
Wer sich noch/schon ein Buch sichern möchte, kann das ganz einfach über PayPal bzw. Kreditkarte machen.

Costa Rica-1

Diese Karte auf der Innenseite des Covers hat Tamara aus Costa Rica gezeichnet. Muchas gracias otra vez!