Shops Costa Rica Manuela Doerr-11

Die Zeitung und die Nation

Jeden Morgen wird die aktuelle Tageszeitung über die Mauer der Eingangswand geworfen. Es ist wirklich eine Bereicherung, dass María „La Nación“ abonniert hat, denn ein wenig darin zu blättern lohnt sich immer.

Shops Costa Rica Manuela Doerr-12

Die Zeitung hier unterscheidet sich von ähnlichen Zeitungen in Deutschland. Das beginnt schon beim Preis, denn „La Nación“ kostet wochentags 250 Colones und sonntags 500 Colones. Eine vergleichbare Tageszeitung in Deutschland liegt da etwa beim vierfachen. Das liegt wohl an den großflächigen Werbeanzeigen, welche primär auf neue Handyverträge, Süßigkeiten, Aktivitäten in Costa Rica und auf Kinofilme hinweisen.

Shops Costa Rica Manuela Doerr-14
Mich hat es nicht weiter gestört, ich habe dafür dann die teilweise sehr guten Fotos umso mehr genossen. Leider kann ich die Qualität der Texte nur beschränkt beurteilen, aber so langsam verstehe ich schon etwas, wenn ich einen Artikel mehrmals lese. Mein Helfer ist dabei immer mein Dictionary auf dem Handy. Wenn man so schnell an seine fehlenden Vokabeln kommt, dann schlägt man diese doch direkt lieber nach und hat mehr Spass am Text.

Bei jedem Artikel findet man die Emailadressen der Autoren und der interviewten Künstler oder Politiker. Rein theoretisch kann man also sofort Kontakt mit ihnen aufnehmen und es würde mich nicht wundern, wenn die Mailadresse sogar auch bei facebook gültig ist.

Shops Costa Rica Manuela Doerr-11

Sogar ich habe es schon in die Zeitung geschafft, nur leider nicht mit meinem Blog oder meinen Fotos, sondern mit meiner Person. Auf der UCR wurde die Einführungswoche fotografiert und da stand ich gerade zufällig auch dabei.
Na, wer findet mich?
Kleiner Tipp: Grüne Hose, lila Shirt und Rucksack.

Die Hauptthemen sind neben dem Bildungssektor die beiden Politiker und die Wahl, welche vor zwei Wochen stattfand. Mindestens drei Seiten berichten seit meiner Ankunft in Costa Rica über die aktuelle Situation…

Text_Blog

Shops Costa Rica Manuela Doerr-13

Die Krönung am Ende des dicken Wälzers ist der Sport und vor allen Dingen Fußballfans kommen im schier unendlich langen Sportteil mit riesigen Fotos und Berichten über Mannschaften der ganzen Welt auf ihre Kosten. Sogar Özil, gekleidet im weißen Trikot der Nationalelf, schoss einmal beim Blättern unerwartet einen Ball in meine Richtung. Vor der in Costa Rica ausgetragenen U-17 Frauenfußball WM gab es eine ganze Beilage über die Damen im Sport.

Sonntags gibt es als Bonus eine Fernsehzeitung und ein Magazin mit sehr guten Reportagen über unterschiedliche Themen und einem großen Kunstteil. Hierin wird von den neuesten Ausstellungen oder aber von Künstlern und Kunststilen aus der ganzen Welt berichtet. Als das FIA war, gab es unendlich viele Infos dazu in der Beilage. Da wird deutlich, wie wichtig auch Kultur im Leben der Ticos ist.

Im Leben?
Ja, ich finde, dass die Themen der Tageszeitung gut die Auffassung der Gesellschaft transportieren und man ein Stück weit auch Unterschiede entdecken kann. So fanatisch wie hier die Politiker verehrt werden oder wie stark doch die Religion alleine mengenmäßig in dem Druckerzeugnis vertreten ist, das ist bei uns anders.