UCR Costa Rica Manuela Doerr-1

Der Sprachkurs und seine Zeit

Heute ist endlich der letzte Schultag. Zumindest was den Spanischsprachkurs anbelangt!

UCR Costa Rica Manuela Doerr-1

Auch wenn ich gerne noch mehr Spanisch lernen möchte, bin ich froh, dass nun ein neuer Abschnitt beginnt und ich nicht mehr jede Woche eine Klausur vorbereiten muss. In den 20 Stunden pro Woche Intensivkurs mit nur drei Schülern lernt man ganz schön viel und dementsprechend viel gibt es vor der Prüfung auch zu wiederholen. Das schlaucht! Am Wochenende steht dann ordentliches Auftanken an, um den Kopf frei zu bekommen.

Heute Morgen im Kurs hat die Lehrerin Olma ein Buch mitgebracht und uns Bilder zu Früchten aus Costa Rica gezeigt. Unglaublich, hier gibt es wirklich viele Obstsorten, die ich noch nie im Leben gesehen habe. Das hätte ich nicht gedacht! Ich war fest davon überzeugt, dass durch die Globalisierung längst alle Unterschiede aufgehoben wurden und es hier nur Mangos, Papayas, Litschis, Ananas, Kokosnüssen, Zitronen, Bananen und Orangen gibt. Fehlanzeige! Da habe ich ja noch einmal Glück gehabt, es gibt also noch einiges zu entdecken!

UCR Costa Rica Manuela Doerr-8
Nach diesem kurzen Exkurs haben wir die fünf Seiten Hausaufgaben besprochen, die es gestern wie immer durchzuarbeiten gab. Hinzu kam noch das Lernen für die Klausur selbst und die Vorbereitung des Vortrages. Ein Berg Arbeit, den ich wie jede Woche zum Teil erst heute Morgen bewältigen konnte, da mein Gehirn abends langsam aber sicher abschaltet.

UCR Costa Rica Manuela Doerr-2  UCR Costa Rica Manuela Doerr-3
Wie heißen die einzelnen Körpereile? Mit dieser kleinen Übung haben wir es schnell herausgefunden.

UCR Costa Rica Manuela Doerr-6

Text_Blog

UCR Costa Rica Manuela Doerr-4

Die Aufgabe der Vorträge: Ein Rezept von einem traditionellen Gericht aus Deutschland im Imperativ vorstellen. Meine Wahl fällt dabei auf die Schwarzwälder Kirschtorte. Die habe ich selbst zwar noch nicht gebacken, aber es gab einige Faktoren, die dafür sprachen:

1. Ich habe im Internet mehrere spanische Rezepte gefunden, aus denen ich mir dann alle nötigen Wörter zusammensuchen konnte. Es fehlen eben doch noch ziemlich viele Vokabeln.
2. Es handelt sich um ein traditionelles Rezept aus Deutschland. Die Torte gibt es seit etwa 1930 und stammt aus dem Schwarzwald, wie ihr Name schon verrät.
3. Die Torte enthält Schokolade! <3
Drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen oder eher drei Schichten mit Sahnecreme und Kirschen belegt! Nun kann ich ihr Rezept sogar auf Spanisch runterbeten und diese Nacht träume ich bestimmt von Kirschen mit Sahnehäubchen. Vielleicht werde ich die Torte wirklich demnächst einmal ausprobieren, so schwer scheint es nicht zu sein und angeblich braucht man nur 1-2 Stunden. Okay, ich als „extrem erfahrende Konditorin“ werde wohl mindestens 3 Stunden und 5 Anläufe brauchen 😉
Das Resultat des Vortrages? Ich bin zufrieden mit mir. 20 Minuten lang habe ich die drei Damen mit Fakten zum Kuchen und der Zubereitung bombardiert. Bitte schön, viel Spass! Das hätte ich vor vier Wochen nicht ansatzweise hinbekommen.

Letztendlich überziehen wir den Kurs noch um fast eine Stunde, damit auch Fulin und Halim ihre Präsentationen halten und etwas entspannter nach Hause gehen können.

Das wars dann also mit dem Spanischkurs.
Nun soll ich Spanisch können?
Naja, es hat auf jeden Fall sehr viel gebracht und ich rate jedem, der erst seit 1 ½ Jahren Spanisch lernt, ebenfalls solch einen Kurs zu besuchen. Ohne wäre ich glaube ich ziemlich aufgeschmissen und zumindest am Anfang mit allen Formalitäten der UCR ziemlich überfordert gewesen. Nun sehe ich dem morgigen Tag freudig entgegen. Wen ich wohl alles bei der ersten Versammlung aller neuen ausländischen Studenten kennenlernen werde? Welche Nationalitäten wohl alles anzutreffen sind?

UCR Costa Rica Manuela Doerr-5
Das ist Pflicht: Nach jeder Prüfung sind Fulin und ich zu Pops gegangen, um eine Schokobanane oder ein Eis zu essen. Heute Abend gönnten wir uns einen schokoladigen Eisbecher von Pops als Abschlussbelohnung vom Sprachkurs. Aber die eigentliche Krönung von unserem Treffen im Einkaufszentrum des Plaza del Sol war, dass wir uns fast die ganze Zeit auf Spanisch unterhalten haben!

UCR Costa Rica Manuela Doerr-7